Skip to main content

4K und Gaming – Die Grafikkarte

Hohe Bildschirmauflösung und Grafikqualität stellt gewisse Bedingungen an die Grafikkarte eines Systems. Zu unterscheiden wären Notebooks und Desktop-Rechner:

1) Notebooks, Laptops

Wer mit seinem Gerät nur arbeitet und Videos schaut kann sich meist getrost zurücklegen, da die meisten modernen Notebooks die 4K Auflösung unterstützen. Wichtig sind Frameraten von 60Hz und mehr um ein flüssiges Erlebniss zu erfahren. Eventuell unterstützt Ihre Grafikkarte nur Frameraten von 30Hz aber dafür die benötigte Pixelanzahl. Zum arbeiten reicht dies vielleicht gerade noch aus, aber Spiele und eventuell auch schon Filme in hoher Auflösung bereiten Schwierigkeiten. Mit dem Laptop haben Sie hierbei leider Pech, da die Grafikkarte meist nicht oder nur schlecht zu wechseln ist. Sie können aber über eine Anschaffung einer externen Grafikkarte nachdenken.

//Link zu externen Grafikkarten

Um 4K Bilder mit 60 Hz übertragen zu können sollte mindestens ein HDMI 2.0 Anschluss oder ein DisplayPort 1.2 Anschluss notwendi

//Wie erfahre ich die aktuelle Framezahl auf meinem Computer?

2) Desktop-Computer

Wer einen Desktoprechner besitzt möchte meist auch grafisch anspruchsvolle Titel spielen. Um dies in höchster Auflösung und Qualitätseinstellungen und dann auch noch flüssig zu erledigen braucht man natürclih eine sehr gute Grafikarte. Oder besser zwei 😉 In der Tat ist die beste Lösung ein…. SLI— weiter


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *